Freitag, 21. Juli 2017

[Blogtour] "Das Aquarium" | Ankündigung

Hallo Ihr Lieben!

Am Montag startet unsere Blogtour "Das Aquarium" von Franziska Lange. "Eine Geschichte im Schatten der Großstadt über Nähe und Isolation, Anonymität und Freundschaft, Selbstentfremdung und Selbstfindung." 

Donnerstag, 20. Juli 2017

[Blogtour] "Alkatar" | Ankündigung


Hallo Ihr Lieben!

In einer Woche startet die Blogtour zu "Alkatar" von Anja Fahrner natürlich wieder mit einem spektakulärem Gewinnspiel. 

Deutschland 2030 - die Erde vor der Katastrophe. Ein außerirdisches Hilfskommando, dass das Überleben der Menschheit auf einem anderen Planeten sichern will. Als dieser durch einen intergalaktischen Krieg von der Außenwelt abgeschnitten wird, offenbaren sich die Abgründe der menschlichen Natur.

Du möchtest mehr über die Hintergründe, unglaublich spannende Charaktere und eine matriarchalische, außerirdische Gesellschaft erfahren? 

Samstag, 15. Juli 2017

Die BUI deckt auf! ~ Schreibäffchen, Kekse und Helene Fischer! [2]


Hallo Ihr Lieben!

Heute geht es weiter mit Teil ZWEI unserer Befragung von Ann-Kathrin Karschnick. Es gibt noch mehr Kekse, spannende Informationen zum Buch "Trümmerwelten" und Helene Fischer. JA, du hast richtig gelesen! Heute erfährst du, was es mit Helene Fischer auf sich hat. 

Du kennst Teil 1 unserer Befragung noch nicht? Kein Problem! Die BUI deckt auf Teil 1 war auch schon recht spannend, denn da war ein Schreibäffchen Thema des ganzen und natürlich Kekse ;)

Donnerstag, 13. Juli 2017

#Donnerstagsbuch [14.3] - "Phantom Agony" (Elfen-Trilogie 3) von Judith Laverna


Hallo Ihr Lieben!

Endlich Donnerstag! Das Wochenende steht bevor und natürlich ist auch wieder Zeit für mein #Donnerstagsbuch und diesmal mit dem Finalen Band der Elfen-Trilogie "Phantom Agony" von Judith Laverna. Vor zwei Wochen hatte ich Band 1 "Martyr Art" und letzte Woche den zweiten Band "Exodus" für dich als mein "Donnerstagsbuch". Heute nun habe ich den dritten Band für dich, ein grandioser Abschluss einer phänomenalen High-Fantasy Trilogie, die mir persönlich ...

Dienstag, 11. Juli 2017

[Rezension] "Anno Salvation 423 - Der gefallene Prophet" von Tom Daut

Hallo Ihr Lieben!

Nachdem ich auf der #LBM17 zufällig einer Lesung von Tom Daut beiwohnte und er mich quasi mit seiner sehr einnehmenden Leseart in seinen Bann zog, war ich sehr froh im Rahmen einer Leserunde auf Lovelybooks sein Werk "Anno Salvatio 423 - Der gefallene Prophet" lesen zu dürfen. Eine innovative Geschichte, die mich trotz leichter Schwächen im Mittelteil an die Seiten fesseln konnte und begeisterte. 





Verlag: Papierverzierer Verlag
Erscheinungsdatum: 17.03.2016
Seitenanzahl: 544 Seiten
Genre: Science Fantasy
Reihe: Band 1 von „Anno Salvatio 423“-Trilogie
Sofcover – ISBN: 978-3-959623-02-5 Preis: 14,95 €
E-Book – eISBN: 978-3-959623-03-2 Preis: 3,49 €

Mag ich kaufen!










Und darum geht es: 
Das Gelobte Land - eine finstere Zukunft aus gigantischen Städten und gewaltigen Kathedralen, beherrscht vom unsterblichen Papst Innozenz XIV.
Mit seiner Gefolgschaft aus Engeln, übersinnlich begabten Inquisitoren, Exorzisten und Priestern predigt er seit 423 Jahren die neuen Zwölf Gebote und merzt jeden Widerstand unter seinen Gläubigen gnadenlos aus.
Der Straßenpriester Desmond Sorofraugh ist mit weit mehr Heiligem Geist, der magischen Kraft Gottes, gesegnet als seine Brüder. Von Geburt an gezwungen, diese verbotenen Talente zu verbergen, lockt ihn eines Tages eine geheimnisvolle Nachricht in den Untergrund seiner Heimatstadt. Dort bietet sich ihm Veneno Fate, gefallener Prophet und meistgesuchter Aufrührer des Landes, als Mentor an.
Ein Bündnis würde Desmond zur Hoffnung der Unterdrückten werden lassen, könnte jedoch auch Entdeckung, Folter und Tod bedeuten.
Aber kann er den Untergrund an der Seite des Propheten wirklich vor den Intrigen der Kirche schützen? Und was hat es mit dem geheimnisvollen Iskariot auf sich?

Erster Satz:
Anno Salvatio 423 - das 423. Jahr der Errettung der Katholischen Weltgemeinde durch den Heiligen Vater Papst Innozenz XIV.